Palmen

Die meisten hier angebotenen Palmen sind frostverträglich. Einige Arten eignen sich auch für eine Kultur im Freiland in Mitteleuropa.

Brahea armata (Blaue Hesperidenpalme)

Die blaue Hesperidenpalme stammt aus den Halbwüstenregionen im Nordwesten von Mexiko. Sie bildet auf ihrem bis zu 12 m hohen Stamm grosse silberne Fächerblätter aus. Die gelbe Infloreszenz, welche sich im Frühjahr bildet, ragt weit über die Krone heraus und reicht oft bis zum Boden. Die reifen Früchte sind ebenfalls von gelber Farbe und enthalten einen runden, auf einer Seite abgeflachten Samen, mit ca. 1cm Durchmesser. Brahea armata kann Temperaturen von bis zu -12 °C überleben. In Mitteleuropa sollte bei ausgepflanzten Exemplaren der Wurzelbereich gut gemulcht werden, sobald einige Tage mit Dauerfrost bevorstehen. Zudem muss bei Temperaturen unter -8 °C mit erheblichen Blattschäden gerechnet werden. Mehr Info...

 

10-  20 cm, 1.4l-Topf

CHF 14.90

  • 0.5 kg
  • leider ausverkauft

Brahea aculeata

20 - 30 cm

CHF 24.90

  • 0.5 kg
  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Brahea calcarea (Weisse Felsenpalme, Oaxaca-Palme)

Diese dekorative Fächerpalme aus den Trockengebieten Mexikos und Guatemalas weist als Jungpflanze fast kreisrunde Fächer auf, was sehr zu ihrem ornamentalen Wert beiträgt. Mehr Info...

 

20 - 30 cm, 0.7l-Topf, (siehe Foto 1)

CHF 19.90

  • 0.3 kg
  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Brahea clara (Icy Blue)

10 - 20 cm, Sämling mit 1 bis 3 Blätter

CHF 9.90

  • 0.3 kg
  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Brahea decumbens (Blaue mexikanische Zwergpalme)

10 - 20 cm, jüngste Blätter bereits geteilt

CHF 34.90

  • 1 kg
  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Butia catarinensis (Zwerg-Geleepalme)

Butia catarinensis ist eine eher kleinbleibende Fiederpalme, welche in den küstennahmen Gebieten Südbrasiliens und Uruguay vorkommt und mit Butia yatay die grösste Frosttoleranz in der Gattung Butia aufweist. Durch ihre geringe Grösse und ihre Kälteverträglichkeit ist sie die ideale Kübelpflanze und kann auch in Mitteleuropa ausgepflanzt werden (mit Schutz). Die orangen Früchte sind essbar, im Geschmack ähnlich wie Ananas und können zu Gelee verarbeitet.

 

30 - 40 cm, Sämling mit ungeteilten Blätter, 0.7l-Topf

CHF 19.90

  • 0.3 kg
  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Butia eriospatha (Wollige Geleepalme)

Butia eriospatha ähnelt stark Butia capitata, kann von dieser aber durch die wolligen Hüllblätter des Blütenstandes unterschieden werden. Sie bildet einen bis zu 8 m langen Stamm, der zum Teil dicht von alten Blattbasen bedeckt ist. Die Fiedern sind silbrig-grün und wie bei den andern Butia-Arten stark gebogen. Die wollige Geleepalme gedeiht bevorzugt unter subtropischen und gemässigten Bedingungen und toleriert Fröste von bis zu -10 °C. Folglich kann in den wintermilderen Gebieten Mitteleuropas eine Auspflanzung vorgenommen werden. Bei Temperaturen unter -7 °C oder bei länger andauerndem Dauerfrost, sollte die Palme geschützt werden.

 

CHF 14.90

  • 2 kg
  • leider ausverkauft

Butia eriospatha x microspadix F2

Hier wurde die grosse Butia eriospatha mit Pollen der zwergwüchsigen, stammlosen Butia microspadix bestäubt. Das Ergebniss sind schnellwachsende Palmen, welcher eher niedrig bleiben, aber einen kurzen Stamm bilden. Über die Frostverträglichkeit ist noch nicht viel bekannt, vermutlich aber zu vergleichen mit jener von Butia eriospatha. Absolute Rarität.

 

CHF 39.90

  • 0.3 kg
  • leider ausverkauft

Butia odorata (Geleepalme)

Jahrzehntelang fälschlicherweise unter dem Namen Butia capitata im Handel.

 

30 - 40 cm, Sämling mit ungeteilten Blätter, 0.7l-Topf

 

CHF 14.90

  • 0.3 kg
  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Butia paraguayensis (Zwerg-Yatay-Palme)

Diese kleinbleibende bildet einen kurzen Stamm mit maximal 2 m Höhe auf welchem eine Krone aus grünlichgrauen, elegant gebogenen Fiedern sitzt.

 

10 - 20 cm, 0.7l-Topf (Foto 2)

CHF 34.90

  • 0.3 kg
  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Butia yatay (Yatay-Palme)

Butia yatay ist eine stattliche Palme mit bis zu 12 m Höhe und sehr dekorativen bläulichen Fiedern. Ihr Habitat sind die sandigen Böden im südlichen Brasilien, Uruguay und Argentinien. Die Frostverträglichkeit ist gut (ca. -10 °C), was eine Auspflanzung in Mitteleuropa ermöglicht (mit Schutz). Aber auch als Kübelpflanze gibt sie durch ihren eleganten Habitus ein sehr dekoratives Bild ab.

 

CHF 14.90

  • 1 kg
  • leider ausverkauft

Chamaedorea microspadix (Mexikanische Bambuspalme)

Bei der Bambuspalme aus den Bergregenwälder Mexikos handelt es sich um eine bis zu 4 m grosse, ausläufertreibende Palme, dessen kurze Stämmchen den Halmen von Bambus ähneln. Sie bildet auch in Mitteleuropa schon ab einem Alter von ca. 5 Jahren Blütenstände aus, worauf nach erfolgreicher Bestäubung dekorative, orange Früchte entstehen. Als Kübelpflanze für Balkon und Terrase oder auch als Zimmerpflanzen sehr gut geeignet!

 

110 - 130 cm (Foto 1, kein Versand, nur Abholung)

CHF 79.90

  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Chamaedorea radicalis (arborescent) (Mexikanische Bergpalme)

Die Mexikanische Bergpalme aus den Bergregenwälder Mexikos bleibt meist stammlos. Bei den hier angebotenen Pflannzen handelt es sich um die seltene, stammbildende Form der Bergpalme. Mit Schutz kann die Bergpalme an wärmebegünstigten Standorten in Mitteleuropa ausgepflanzt werden. Mehr Info...

 

20 - 30 cm, 2 Pflanzen in einem Topf, bereits blühfähig, siehe Foto

CHF 19.90

  • 0.5 kg
  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Chamaerops humilis var. argentea (Blaue Europäische Zwergpalme)

Synonym: Chamaerops humilis var. cerifera

 

Diese wundervolle, ausläufertreibende Palme stammt aus dem Atlasgebirge in Marokko, wo sie bis in Höhen von 2000 m ü. M. vorkommt. Im Gegensatz zur gewöhnlichen Chamaerops humilis var. humilis sind die Fächer nicht grün, sondern silbrigweiss. Dazu ist sie noch frostverträglicher und übersteht Temperaturen von bis zu -14 °C. Sie kann daher in geschützten Lagen in Mitteleuropa ausgepflanzt werden. Ein trockener Standort während den Wintermonaten ist von Vorteil.

 

40 - 50 cm (Foto 2)

CHF 99.90

  • 7 kg
  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Chamaerops humilis var. humilis (Europäische Zwergpalme)

Bei Chamaerops humilis handelt es sich (neben Phoenix theophrasti auf Kreta) um die einzige Palmenart, welche ihr natürliches Verbreitungsgebiet auf dem europäischen Kontinent hat. Dort kommt sie in Südportugal, Südspanien an der Mittelmeerküste bis nach Barcelona vor, in Italien und Sizilien und ein einigen wenigen Stellen in Südfrankreich. In Natur wird diese buschige, ausläufertreibende Palme oft nicht grösser als 1 – 3m, kann in Kultur aber Grössen von bis zu 10m erreichen. Sie kann Temperaturen von bis zu -12°C trotzen, ist also einen Auspflanzversuch wert (ev. mit Schutz). Bei Temperaturen darunter verliert sie meist alle Blätter, treibt aber meist aus den vielen vorhandenen Stämmchen wieder aus. Sie gibt auch eine sehr schöne Kübelpflanze her. Mehr Info...

 

40 - 50 cm (Foto 5)

CHF 39.90

  • 3 kg
  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Chamaerops humilis 'Vulcano' (Gedrungene Zwergplame)

20 - 40 cm, sehr kräftige Exemplare mit vielen Ausläufern, frisch getopft (Foto 2)

CHF 59.90

  • 2 kg
  • leider ausverkauft

Jubaea chilensis (Chilenische Honigpalme)

Diese mächtige Fiederpalme aus Chile, kann bis zu 20 m hoch werden und dabei einen Stamm mit bis zu 2 m Durchmesser bilden. Sie gehört zu den frostverträglichsten Fiederpalmen und hat Berichten zufolge schon Temperaturen von -15°C überstanden. Sie fühlt sich wohl in gemässigten Breiten, was imposante Pflanzen beispielsweise im Tessin demonstrieren. Mehr Info...

 

CHF 14.90

  • 0.5 kg
  • leider ausverkauft

Livistona alfredii (Millstream-Palme)

20 - 30 cm, Sämling, Foto 5, absolute Rarität!

CHF 49.90

  • 1 kg
  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Livistona decora (Australische Schirmpalme)

Bei der Palme auf dem ersten Foto handelt es sich um die Mutterpflanze der hier angebotenen Sämlinge.

 

 20 - 30 cm, 0.7l-Topf, 3-4 Sämlingsblätter

CHF 9.90

  • 0.3 kg
  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Livistona mariae (Rote Australische Schirmpalme)

Die Rote Australische Schirmpalme gedeiht nur an einer einzigen Stelle in der Halbwüste Zentralaustraliens. Jungpflanzen fallen sofort durch die rötliche Färbung ihrer Fächer auf - je sonniger der Standort, desto ausgeprägter der Effekt. Auch die hier angebotenen Sämlinge weisen bereits einen Hauch rötlicher Färbung auf. Absolut seltene, bei Sammlern sehr begehrte, anspruchslose Kübelpflanze.

 

20 - 30 cm, 0.7l-Topf (Foto 5)

CHF 9.90

  • 0.3 kg
  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Phoenix dactylifera (Echte Dattelpalme)

Von ihr stammen die süssen Datteln! Die echte Dattelpalme kommt in den Wüstenregionen von Marokko bis in den Iran vor, wo sie Oasen und Flusstäler besiedelt und eine wichtige Nahrungsgrundlage für die dortige Bevölkerung darstellt. Der Stamm dieser dekorativen Palme wird bis zu 25 m hoch. Darauf sitzen gräulichgrüne Wedel. Teilweise ist die echte Dattelpalme ausläufertreibend. Sie eignet sich sehr gut als Kübelpflanze und verträgt als solche auch kurze Fröste von bis zu -3°C. Zudem erträgt sie Trockenheit etwas besser als andere Palmen, allerdings sollte der Wurzelballen auch bei ihr nie ganz austrocknen. Mehr Info...

 

20 - 30 cm

CHF 19.90

  • 0.3 kg
  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Phoenix reclinata x dactylifera

10 - 30 cm, 1 - 3 ungeteilte Blätter

CHF 9.90

  • 0.3 kg
  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Phoenix roebelenii x dactylifera

10 - 20 cm, 1 - 3 ungeteilte Blätter

CHF 9.90

  • 0.3 kg
  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Phoenix theophrasti (Kretische Dattelpalme)

Die Kretische Dattelpalme ist neben der Europäischen Zwergpalme die einzige Palmenart, welche ihr natürliches Verbreitungsgebiet in Europa hat, nämlich auf Kreta und in der Türkei, wo sie entlang von Flussläufen auf felsigem Untergrund vorkommt. Die Kretische Dattelpalme ähnelt stark der Echten Dattelpalme, wird allerdings nicht ganz so hoch (max. 10 m) und verträgt einiges mehr an Frost, was sie für eine Auspflanzung in Mitteleuropa interessant macht (mit Schutz). Alles in allem eine dekorative Kübel- oder Gartenpflanze, welche einem Pflegefehler nicht sehr übel nimmt. Mehr Info...

 

30 - 50 cm, frisch getopft

CHF 49.90

  • 0.8 kg
  • leider ausverkauft

Rhapidophyllum hystrix (Nadelpalme)

Die Nadelpalme stammt aus dem Südosten der USA, wo sie im Unterholz auf sumpfigen, meist kalkhaltigen Böden gedeiht. Sie ist ausläufertreibend und bildet meist nur kurze Stämmchen (bis 1 m), die mit langen, spitzen Nadeln bedeckt sind, daher der Name Nadelpalme. Die Palmenwedel sind fächerförmig und weisen eine saftig-grüne Farbe auf. Bei der Nadelpalme handelt es sich wahrscheinlich um die frostverträglichste Palmenart der Welt. Sie muss in ihrem Verbreitungsgebiet regelmässig Frost von unter -20°C trotzen. Folglich kann sie in Mitteleuropa ausgepflanzt werden. Allerdings ist das Wachstum vorallem in den ersten Jahren ziemlich langsam. Mehr Info...

 

10 - 20 cm (Foto 2)

CHF 14.90

  • 0.3 kg
  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Sabal bermudana (Bermuda-Palmetto)

10 - 20 cm, Sämling mit 1 - 2 Blätter

CHF 9.90

  • 1 kg
  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Sabal blackburniana

10 - 20 cm (Foto 1)

CHF 9.90

  • 0.3 kg
  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Sabal domingensis (Hispaniola-Palmetto)

20 - 30 cm, 0.7l-Topf (Foto 2)

CHF 14.90

  • 0.3 kg
  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Sabal etonia (Buschpalmetto)

Sabal etonia ist in Florida auf sandigen Böden in Pinienwäldern zu Hause. Sie weist einen unterirdischen Stamm auf und bildet eine lichte Krone aus wenigen gelb-grünen, costapalmaten Fächern, welche mit Fasern aufweisen. Der Blütenstand ist etwas kürzer als die Fächer und eng verzweigt bis in die zweite Ordnung. Über ihre Frosttoleranz ist nur wenig bekannt. Es wäre aber denkbar, dass sie Temperaturen von bis zu -12 °C überstehen kann. Ein heisser Standort auf der Alpennordseite ist zudem Pflicht, wenn man ein einigermassen zufriedenstellendes Wachstum aufwweisen sollte. Mehr Info...

 

10 - 20 cm, 0.7l-Topf, 4 - 7 Blätter

CHF 14.90

  • 0.3 kg
  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Sabal maritima

10 - 20 cm, 1 - 2 Blätter

CHF 9.90

  • 0.3 kg
  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Sabal mexicana (Texas Palmetto)

CHF 9.90

  • 0.3 kg
  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Sabal miamiensis (Miami-Palmetto)

10 - 20 cm, 0.7l-Topf

CHF 9.90

  • 0.3 kg
  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Sabal minor (Zwergpalmetto)

Die Zwergpalmetto-Palme aus dem Südosten der USA bleibt in der Regel stammlos. Sie kann Frösten von bis zu -20 °C trotzen und gehört somit zu den frostverträglichsten Palmenarten der Welt. Das Wachstum in Mitteleuropa ist wegen der tiefen Wärmesumme während der Vegetationsperiode eher langsam. In Mitteleuropa sollte sie folglich unbedingt an einem warmen, sonnigen Platz ausgepflanzt werden. Für reichlich Wassergaben während Trockenperioden ist die Zwergpalmetto-Palme, die natürlichweise oft in Sumpfgebieten gedeiht, sehr dankbar. Mehr Info...

 

CHF 9.90

  • 0.3 kg
  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Sabal minor 'McCurtain' (Zwergpalmetto 'McCurtain')

Die Zwergpalmetto-Palme aus dem Südosten der USA bleibt in der Regel stammlos. Sie kann Frösten von bis zu - 20 °C trotzen und gehört somit zu den frostverträglichsten Palmenarten der Welt. Das Wachstum in Mitteleuropa ist wegen der tiefen Wärmesumme während der Vegetationsperiode eher langsam. In Mitteleuropa sollte sie folglich unbedingt an einem warmen, sonnigen Platz ausgepflanzt werden. Für reichlich Wassergaben während Trockenperioden ist die Zwergpalmetto-Palme, die natürlichweise oft in Sumpfgebieten gedeiht, sehr dankbar. Individuen einer Population von Sabal minor im McCurtain County in Oklahoma haben bereits -30 °C überstanden. Von dieser Population stammen die hier angebotenen Pflanzen ab! Mehr Info...

 

CHF 19.90

  • 0.3 kg
  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Sabal palmetto (Palmettopalme)

Bei Sabal palmetto handelt es sich um eine elegante, solitäre Fächerpalme aus dem Südosten der USA (Florida, Georgia, North & South Carolina), wo sie auch häufig in Gärten und Parkanlagen kultiviert wird. Sie bildet einen Stamm von bis zu 12 m Höhe,. Die graugrünen Fächer sind stark costapalmat. Der Blütenstand ragt aus der Blätterkrone hinaus und besteht aus drei Ordnungen von Achsen (ohne Hauptachse). Mehr Info...

 

20 - 30 cm, 2l-Topf

CHF 14.90

  • 0.3 kg
  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Sabal 'Riverside'

10 - 20 cm, 2l-Topf, 3 - 5 Blätter, frisch getopft

CHF 24.90

  • 0.3 kg
  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Sabal sp. (Big floppy leafs)

10 - 20 cm, 1 - 3 ungeteilte Blätter

CHF 9.90

  • 0.3 kg
  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Sabal sp. 'Tamaulipas'

10 - 30 cm, 3 - 5 Blätter, 4 jährig, frisch getopft

CHF 49.90

  • 1 kg
  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Sabal pumos

20 - 30 cm, 3 jährig, frisch getopft

CHF 39.90

  • 1 kg
  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Serenoa repens (Grünes Sägepalmetto)

Diese ausläufertreibende Palmenart aus dem Südosten der USA besteht aus vielen sehr dekorativen, grün bis silbernen Fächern und bildet nur selten einen aufrechten Stamm aus. Sie eignet sich aufgrund ihrer geringen Grösse gut als Kübelpflanze und kann in milden Gegenden auch in den Garten gepflanzt werden, wo sie einen sonnigen warmen Platz benötigt und im Winter geschützt werden sollte. Die Form Serenoa repens (Silver) zeichnet sich durch eine speziell starke silberne Färbung der Fächer aus, ist dafür etwas kälteempfindlicher, als die grüne Form. Mehr Info...

 

10 - 20 cm, 1.4l-Topf, 4 - 5 Blätter

CHF 14.90

  • 0.3 kg
  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Trachycarpus fortunei (Chinesische Hanfpalme, Tessinerpalme)

Der Name Hanfpalme hat nichts mit Cannabis zu tun, sondern kommt von den reichlich vorhandenen Fasern am Stamm. Dieser kann eine Höhe von bis zu 15 m erreichen bei einem Durchmesser von 20 bis 25 cm. Die dichte, rundliche bis eiförmige Krone besteht aus bis zu 80 Fächern. Die Fächer weisen eine dunkelgrüne Farbe auf und sind unterseitig leicht bläulich bereift. Der Durchmesser eines Fächers einer adulten Pflanze kann bis zu einem Meter betragen. Die gelben Bläten haften an gelborrangen Blütenähren, welche nicht aus der Krone hinausreichen. Die blauschwarzen, dünnschaligen Früchte sind, wie auch die darin enthaltenen Samen, nierenförmig. Die Tessinerpalme ist mit der Wagner's Hanfpalme die am einfachsten zu kultivierende Palmenart auf der Alpennordseite.  In den wintermilden Gebieten (Um die Seen, Rheintal, Hochrhein, allgemein in Innenstädten und in Weinbaugebieten) kann sie sogar ohne Schutz den Winter trotzen, wie zahlreiche Beispiele beweisen. Gesunde, etablierte Exemplare können Temperaturen bis -17°C überstehen! Mehr Info...

 

CHF 69.90

  • 5 kg
  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Trachycarpus fortunei (Naini-Tal), (Nainital-Hanfpalme)

Pflanzen von T. fortunei aus der Population in Naini-Tal (Indien) sollen in allen Pflanzenteilen etwas grösser sein als die anderen Herkünfte und eine etwas bessere Frostverträglichkeit aufweisen. Mehr Info...

 

20 - 30 cm

CHF 19.90

  • 0.3 kg
  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Trachycarpus martianus (Nepal), (Martius Hanfpalme)

Diese faszinierende Palme aus dem Himalaya bildet einen schlanken Stamm mit einer üppigen Krone aus. Obwohl sie sehr anspruchslos ist, wird sie nur selten kultiviert. Sie mag einen sonnigen Standort und kann mit Schutz auch in Mitteleuropa ausgepflanzt werden, da sie Temperaturen von bis zu -10 °C ertragen kann.

 

10 - 30 cm (Foto 3)

CHF 14.90

  • 0.3 kg
  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Trachycarpus princeps (Marmor-Hanfpalme)

Eine der schönsten frostverträglichen Palmen überhaupt! Sie unterscheidet sich von anderen Trachycarpus-Arten durch die graubläuliche Farbe der Blattoberseite, während die Blattunterseite weiss bereift ist. Sie kommt nur ein einem abgeschiedenen Standort in Südchina vor, wo sie an steil abfallenden Kalkfelsen gedeiht. Zur erfolgreichen Kultivierung im Garten sollte ein sonniger bis halbschattiger Standort gewählt werden. Sie kann Temperaturen von bis zu -17°C ertragen und wächst entgegen einigen Behauptungen ziemlich schnell. Samen und Pflanzen dieser Art waren lange Zeit nur sehr selten bis gar nicht erhältlich und wann, dann nur zu einem sehr hohen Preis. Mehr Info...

 

CHF 19.90

  • 0.3 kg
  • leider ausverkauft

Trachycarpus princeps (New Form, Hybrid)

Neben der klassischen Trachcarpus princeps ist eine mit dem Namen Trachycarpus princeps (new form, hybrid) bezeichnete Form oder Hybride im Umlauf. Es ist nicht ganz klar, ob es sich bei diesen Palmen, welche an einem anderen Standort verbreitet sind als die klassische T. princeps, um eine Hybride von T. princeps mit einer anderen Trachycarpus-Art handelt. Auf jedenfall wächst sie deutlich schneller als T. princeps, weist silberne Blattunterseiten auf und erträgt meinen Erfahrungen nach Temperaturen bis -12 °C ohne Probleme. Mehr Info...

 

CHF 14.90

  • 0.5 kg
  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Trachycarpus takil (Kalamuni), (Kalamuni-Hanfpalme)

Die Kalmuni-Hanfpalme kommt auf dem Kalamuni-Pass in der Provinz Uttrakhand in Nordost-Indien vor. Dort gedeiht sie an Berghängen zwischen 2200 und 2800 m ü. M., wo sie während den Wintermonaten Frost und Schnee ausgesetzt ist. Sie unterscheidet sich von Trachycarpus fortunei durch die eng anliegenden Fasern, die den Stamm umhüllen und die viel härteren Fächerblätter. Ihre Frostverträglichkeit könnte sogar noch etwas besser sein, als diejenige von T. fortunei. Mehr Info...

 

30 - 40 cm (Foto 1)

CHF 34.90

  • 1 kg
  • leider ausverkauft

Trachycarpus ukhrulensis (Manipur / Naga Hills), (Manipur-Hanfpalme)

Mehr Info...

 

110 - 120 cm (kein Versand, nur Abholung)

 

CHF 139.90

  • verfügbar

Trachycarpus wagnerianus (Wagners Hanfpalme)

Trachycarpus wagnerianus ist aufgrund ihrer Frostverträglichkeit von bis zu -17 °C eine der am besten geeigneten Palmen für eine Auspflanzung in unseren Breiten (Schweiz, Deutschland, Österreich) und daher heiss begehrt. Die kompakten, steifen Fächer und der kräftige, von Fasern bedeckte Stamm, welcher eine Höhe von bis zu 10m erreichen kann, kombiniert mit der Anspruchslosigkeit dieser Palme, machen Trachycarpus wagnerianus zu einem Muss für jeden mediterran/subtropisch/exotisch anmutenden Garten. Mehr Info...

 

CHF 99.90

  • 5 kg
  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Trithrinax acanthocoma (Brasilianische Nadelpalme)

10 - 20 cm (Foto 1)

CHF 9.90

  • 0.3 kg
  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Trithrinax campestris (Blaue Nadelpalme)

Die Blaue Nadelpalme aus Argentinien und Uruguay ist ausläufertreibend und kann bis zu 6 m Höhe erreichen. Sehr langsamwachsende Palme, welche Fröste bis - 10 °C erträgt. Ein trockener Standort im Winter ist von Vorteil.

 

CHF 9.90

  • 0.3 kg
  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Washingtonia robusta (Petticoat-Palme)

Die schnellwachsende Petticoat-Palme aus dem Südwesten der USA kann bis zu 30 m hoch werden. Wird sehr oft in Los Angeles als Alleebaum gepflanzt. Die Frostverträglichkeit reicht für eine Auspflanzung in Mitteleuropa leider nicht aus. Sehr schöne Kübelpalme für Balkon und Terrasse. Mehr Info...

 

20 - 30 cm

CHF 9.90

  • 0.3 kg
  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1